Meisterschaft 2017/18: FCL - SC Lerchenberg 1:1

FCL-Damen verpassen ersten Saisonsieg

Im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Lerchenberg konnte man nicht über ein 1:1 hinauskommen, die Chancen auf Sieg zu stellen, waren aber da.

Besonders in der ersten Halbzeit machte man ein hervorragendes Spiel und ging hochverdient in Führung. Carmen Lorenz hatte im Strafraum drei Gegenspielerinnen stehen lassen und auf Schirin Paulus quergelegt, die den Ball ins lange Eck schieben konnte. Auf 2:0 oder 3:0 zu erhöhen, war durchaus möglich, aber es fehlte das letzte Glück. Während Lerchenberg in der ersten Halbzeit überhaupt nur einmal gefährlich vor das Tor kam, traten die Gegnerinnen nach der Pause wesentlich stärker und druckvoller auf. Sie kamen zu mehr Abschlüssen und es entwickelte sich ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Nachdem Anna Heidgen im Tor zunächst im 1 gegen 1 den Schuss der Stürmerin ins Aus abwehren konnte, zappelte der Ball wenig später aber doch im Netz. Äußerst unglücklich, da er unmittelbar zuvor auf gegnerischer Seite deutlich im Seitenaus war, der Schiedsrichter aber weiterspielen lies. So schaffte es Lerchenberg, die Abwehr auf dem falschen Fuß zu erwischen und die Stürmerin frei vor dem Tor in Szene zu setzen. Auch anschließend hatte man die Möglichkeit, die erneute Führung zu erzielen, doch blieb es beim 1:1. Aufgrund der sehr guten Leistung fühlte sich das Unentschieden eher nach einer Niederlage an und die Enttäuschung über die vergebenen Punkte war deutlich zu spüren. Nichtsdestotrotz gilt es, das Positive herauszuziehen, und nächste Woche gegen den FSV Bretzenheim (Sonntag, 13:00 Uhr in Gau-Bischofsheim) erneut anzugreifen.

Es spielten:
Anna Heidgen – Megan Bennek, Vivien Schwalbe, Theresa Zimmermann – Janina Schiffer, Marlen Hassinger, Franzi Bär, Carmen Lorenz – Schirin Paulus, Anna Kohn, Melanie Damm (ab 82. Eileen Kattler)

Bank:
Laura Kahlert, Eileen Kattler, Manuela Nothacker

  • /index.php/fussball/damenfussball/140-meisterschaft-2017-18-fcl-fsv-bretzenheim
  • /index.php/fussball/damenfussball/134-meisterschaft-2017-18-fcl-sv-ober-olm-ii